Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Die Schulgemeinschaft der Schule Am Möllerstift hat sich bewusst entschieden, das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" zu leben.

Hierzu wurde vom 07. - 10.10.2019 eine Projektwoche mit anschließender Präsentation durchgeführt.

Am 28.11.2019 war Herr Dr Peter von Möller Gast unserer Schule und hat für dieses Projekt offiziell die Patenschaft übernommen. Somit haben wir alle von der Bundeskoordination geforderten Bedingungen erfüllt.

In der Woche vom 14. bis 17.02.2022 fand eine erneute Projektwoche unter dem Motto "gemeinSAM sind wir stark!" statt, in der die Schüler*innen sich wieder mit dem Thema Rassismus und Courage individuell auseinandergesetzt haben.

Am Montag, den 21.02.2022 konnte dann endlich die lang ersehnte Titelverleihung stattfinden. Aufgrund der Corona-Situation konnten nur ausgewählte Schul- und Elternvertreter*innen beider Schulen an der offiziellen Zertifizierungsveranstaltung in Präsenz teilnehmen. Alle Schüler*innen der Schulen Am Möllerstift und Am Niedermühlenhof hatten aber die Möglichkeit, die Veranstaltung Live in der Klasse mitzuverfolgen. Im Rahmen dieser festlichen Veranstaltung überreichten Frau Mundt und Frau Brinkmann vom Kommunalen Integrationszentrum überreichten die offiziellen Urkunden, die beide Schulen ab sofort als "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ausweist.

siehe auch: Projektwoche 2019 Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

siehe auch: Patenschaft: Herr Dr. Peter von Möller wird der Pate für unsere Schule